Fairafric - Die Dekolonialisierung der Schokolade

0,00 €
Bruttopreis

Kursnummer: KVHSMSH_24-2-10108

 Start: 01.10.2024 18:00:00
 Ende: 01.10.2024 19:30:00

Bildungseinrichtung: KVHS Mansfeld-Südharz e.V.

 Online
 Online
 06526 Sangerhausen
 03464 572407

Dozent: xxxx Dozententeam

Menge

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Prüfungen: https://KVHSMSHmoodle.erwachsenenbildung-lsa.de

Lernunterlagen: https://KVHSMSHcloud.erwachsenenbildung-lsa.de

Schokolade ist die Lieblingssüßigkeit der Deutschen. Fast 10kg essen wir davon pro Jahr. Dass dieser Genuss oftmals mit schlechten Arbeitsbedingungen für Afrikas Kakaobäuer*innen einhergeht, wissen viele bereits. Weitgehend unbekannt ist dagegen, dass die derzeitige Situation eng mit Deutschlands kolonialem Erbe verbunden ist, selbst im Fairen Handel. Das kleine Schokoladenunternehmen Fairafric hat sich selbst zum Ziel gesetzt, die kolonialen Strukturen der Schokoladenproduktion zu durchbrechen. Um zu sehen, ob ihnen das gelingt, begeben wir uns auf eine Reise durch die Geschichte der Schokolade, betrachten, wo wir auch heute noch Spuren ihrer kolonialen Geschichte finden und was Fairafric anders macht als andere. In Kooperation mit Eine Welt e.V.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die gesetzlichen Vorgaben zur Kennzeichnung von Lebensmitteln und zeigt anhand von Beispielen, wo Missverständnisse entstehen können.

Dieser Onlinekurs findet in Kooperation mit der VHS-Halle statt.

KVHSMSH_24-2-10108
15 Kurse